Die Kleinen sitzen ganz brav da und staunen über die Großen;
endlich traut sich einer und fragt den Flayk, werd ich auch mal so groß wie du??
Na klar, sagt der Flayk, ihr werdet auch große Jungs!
sag mal Flayk, muss ich dafür richtig viel futtern??
Woran erinnerst Du mich nur??? (Bestimmt an Simba, der war auch so klein, als wir ihn zu uns nach Hause geholt haben)
Flayk überlegt, ob er da auch mal durch kriechen soll *lach*
Flayk will endlich mal eine Runde schlafen, ob das wohl klappt??
He Fritzi, lass uns den Alten mal aufmischen
Ja, los, hau mit der Pfote drauf!
Flayk fragt erst mal Frauchen, was er denn jetzt machen soll
er versucht es erst mal nur mit ein wenig grummeln....
na Kleiner, du bist aber ganz schön kess; einem großen Kerl hätte ich jetzt schon eine kräftige Ansage gemacht!
also das ist jetzt aber doch zu viel, das kann ich nicht durchgehen lassen......
Fritz sagt, schnautz mich nicht an, ich wars doch gar nicht! Der dort wars!

Das war unser Abschiedsbesuch bei den drei Buben aus dem Hause Zoeger!

Wie man auf den Fotos sehen kann, war es ein rundum sonniger und entspannter Nachmittag für alle. Die vier "Großen" waren ganz relaxt und die drei Kleinen sowieso. Die Welpen haben sich in ihrem Spielparadies so richtig wohl gefühlt, es ist ja auch alles da, was ein Welpenherz höher schlagen lässt! Selbst Simba hatte noch Platz in der kleinen Wassermuschel :-)! Nur durch den Tunnel hat er dann doch nicht mehr gepasst! Auf jeden Fall hatten die Kleinen zwar Respekt vor den großen Jungs, aber ängstlich waren sie nicht. Mama Erbse und Tante Dunja brauchten auch keine Angst um die "Kinder" zu haben, es war wirklich fast so wie in einer richtigen "Rudelfamilie".

Wir wünschen den drei Buben alles Gute in ihrem neuen zu Hause!

Ciao ciao und gute Reise,

Flayk und Simba